ῥῦσαι ἡμᾶς ἀπὸ τοῦ πονηροῦ (Mt 6,13)

So heißt es über das Böse,
dass es kalt sei, gewaltsam,
an Angst sein Gefallen finde.

Das schlichte Böse kann nicht
überraschen. Seine Gestalt
kann man kommen sehen.

Das wirkliche Böse aber
geht gerne nahe: sanft und
um Verantwortung besorgt,

und kommt in der Maske
des Guten. Abgrundtief Böses
gibt sich als das, was es tötet.