Volkstrauertag

Den ersten Krieg gewonnen im Osten,
alsdann im Westen verloren.
Es gibt hinter dem Strom einen Hain,
da sage ich Dir:
Deine Großtochter hat mich geboren.

Den zweiten Krieg im Westen gewonnen,
hernach verloren im Osten.
Es gibt eine Weite hinter den Strömen,
Kannst du mich hören?
Ich bin deines Sohnes Sohn.

Ich schulde euch mehr als Worte.
Steht bei! Das Land, die Heimat,
ist nun von Preisgabe bedroht.
Standhalten lasst uns!
Die Trauer sei aufgehoben in Tat.

der kanzlerkandidat

gleich
zu ihrer frage
erst einmal vielen dank für ihre frage
vielen dank erst einmal
eine gute frage lassen sie mich
ihnen danken
dass sie danach fragten ich habe
weil sie mich gerade danach fragten
großes verständnis viele menschen
im lande haben jetzt diese frage
gleich
zu ihrer frage
eine wichtige und richtige frage
nicht wahr
ich habe sehr zu danken